Ich sah ein kleines Mädchen am Ufer eines Flusses spielen.Es saß ganz alleine da und beobachtete schweigend die anderen Kinder die auf der anderen Seite spielten.Sie sahen Lachten und sahen Glücklich aus.Das kleine Mädchen,wäre gerne  zu ihnen herüber gegangen.Doch es traute sich nicht.Sie war anders als die anderen Kinder sie lachten es aus und verspotteten es.Es fragte sich oft was der Unterschied zwischen sich und den anderen Kinder war.Doch meistens wusste es sich keine Antwort darauf zu geben.Oft weinte sie still und heimlich für sich, weil die andern Kinder sie nicht akzeptierten.Das Mädchen wurde älter und stärker.Sie wolltenicht mehr ungeliebt und einsam sein so wurde sie zu dem was sie nicht sein wollte.Untolerant & Egoistsch.Mit der Zeit merkte sie einfach das sie das nicht war was sie vorgab zu sein es war ihr egal geworden ob andere Mensch sie mochten oder nicht.Falsche Freunde waren es ihr nicht wert sich zu verstellen!

 



Gratis bloggen bei
myblog.de